Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINES

Wir liefern nur zu unseren nachstehenden Geschäftsbedingungen, die Sie anerkennen, in dem Sie Ihre Bestellung absenden. Abweichenden Bedingungen unserer Vertragspartner widersprechen wir ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung. Wir liefern z.Zt. ausschließlich innerhalb Deutschlands.

Vertragsschluss

Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons 'Warenkorb im abschließenden Schritt des Bestellprozesses oder bei Ihrer telefonischen oder schriftlichen Bestellung geben Sie ein Angebot ab. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auftragsbestätigung oder mit der Lieferung der Waren zustande. Sollten Sie innerhalb 2 Wochen keine Auslieferungsbestätigung oder Lieferung von uns erhalten, sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden.

 

Preise und Zahlungsbedingungen

Die in unserem Online-Hofladen genannten Preise gelten bei Bestellung per Internet, Email oder Fax. Sämtliche Preise beinhalten die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Mehrwertsteuer.

Alle Angebote sind unverbindlich und freibleibend und insbesondere von der Verfügbarkeit der Ware abhängig. Wir müssen uns vorbehalten, unsere Lebensmittelprodukte zu verändern, zu ergänzen bzw. aus dem Angebot zu nehmen. Kleine Abweichungen der Produktbeschreibungen oder Abbildungen zum gelieferten Produkt sind ebenfalls nicht zu vermeiden und stellen keinen Qualitätsverlust dar.

Wir liefern ab einem Warenwert von € 15,00.

Bei der Bestellung von ganzen oder halben Lämmern, ganzen Wollschweinen (Ferkeln) oder Ffleischpaketen bzw. einem Warenwert ab 100,00 € behalten wir uns vor, den Auftrag erst nach Erhalt einer Anzahlung von 30 % anzunehmen, da wir das Fleisch kommissionieren müssen.

Beim Versand von Frischfleisch-Produkten können wir Ihnen als Zahlungsmethoden ausschließlich die Zahlung per PayPal anbieten, da wir das tatsächliche Gewicht der bestellten Ware erst beim Verpacken und Kommissionieren kennen. Sie zahlen nach Erhalt der Rechnung.

Bei anderen Produkten haben Sie die Möglichkeit, den Kaufpreis per Vorauskasse mit Banküberweisung oder per Paypal zu bezahlen. 

Unsere Bankverbindung nennen wir Ihnen in der Auftragsbestätigung.

Lieferzeit von Fleisch- und Wurstprodukten

Heidschnucken

Wir schlachten fast das ganze Jahr über regelmäßig. Die durchschnittliche Lieferzeit beträgt ca. 14 Tage. Wir versuchen aber gern Ihren Terminwunsch zu berücksichtigen. Liefertermine sind jedoch, falls nicht ausdrücklich anders schriftlich vereinbart, unverbindlich.

Wollschweine

Wir schlachten Wollschweine bzw. Wollschweinferkel regelmäßig über das Jahr verteilt. Die durchschnittliche Lieferzeit beträgt  ca.14 Tage. 

Wir versuchen gern Ihren Terminwunsch zu berücksichtigen. Liefertermine sind jedoch, falls nicht ausdrücklich anders schriftlich vereinbart, unverbindlich.

Ungarische Steppenrinder

Wir schlachten zur Zeit etwa vier Tiere im Jahr. 

Falls Sie keine aktuellen Angebote in unserem Online-Hofladen finden, nennen Sie uns bitte Ihre Wünsche! Gern nehmen wir auch Ihre Vorbestellung entgegen; Zahlung erfolgt dann erst nach Auftragsbestätigung.

 

Verpackung

Um die erstklassige Qualität unserer Produkte zu erhalten, liefern wir unsere Frischfleischprodukte in Vakuum verpackt und gekühlt in Isolierboxen. Leider sind Isolierboxen und Kühlmaterial sehr teuer, aber nur so können wir die Qualität garantieren!

Lieferart

Standardpaket

Die Lieferung erfolgt mit DHL als Standardpaket in der Regel innerhalb von 1 - 2 Werktagen. Bitte sorgen Sie dafür, dass das Paket bei der Erstzustellung angenommen werden kann!

DHL haftet ausschließlich bei Verlust oder Beschädigung für den Schaden! (Siehe auch AGB DHL Pakete/Express National). Sollte das Paket länger unterwegs sein und die Ware verderben, haftet DHL nicht - Sie tragen damit den Schaden selbst.

 

Expresspaket

Die Lieferung erfolgt mit DHL per Express am nächsten Werktag. Bitte sorgen Sie dafür, dass das Paket bei der Erstzustellung angenommen werden kann!

DHL haftet ausschließlich bei Verlust oder Beschädigung für den Schaden! (Siehe auch AGB DHL Pakete/Express National). Sollte das Paket länger unterwegs sein und die Ware verderben, haftet DHL nicht – den Schaden tragen in diesem Fall aber wir. Dies gilt nur unter der Voraussetzung, dass Paket bei der Erstzustellung zugestellt werden kann.

 

Abholung/Anlieferung im Umkreis

Nach Absprache können Sie Ihre Bestellung direkt bei uns im Hofladen abholen. Damit entfällt die Versandkostenpauschale. Fleisch-/Wurstprodukte erhalten Sie vakuumiert.

Im Umkreis von 20 km vom Hofladen und 10 km von der A23/Abfahrt Schenefeld/Mittelholstein bis Stadtgrenze Hamburg beträgt die Lieferpauschale € 10,00.

 

Versandkostenpauschale - Porto und Verpackung 

Standardversand innerhalb Deutschlands

Versandkostenpauschale pro Bestellung inklusive Kühlverpackung bei Frischfleischprodukten          

Wenn Sie Standardversand für Frischfleisch wählen, tragen Sie ausdrücklich das Risiko, wenn das Paket nicht innerhalb von 1 Tag (Außentemperaturen plus 18°) bzw. 2 Tagen (Außentemperaturen unter 18°) bei Ihnen angeliefert ist. Generell tragen Sie das Risiko, wenn das Paket nicht bei der Erstzustellung zugestellt werden kann.

Päckchen                     5,90 €        nicht für Frischfleisch!

Paket bis 10 kg           7,99 €

Paket bis 31,5 kg      14,99 €

Bitte beachten Sie, dass die Gewichtsgrenzen inkl. Verpackung und Kühlmaterial zu berechnen sind . Bitte fragen Sie im Zweifelsfall nach, im 10-kg-Bereich können Sie somit etwa 7,5 – 7,8 kg Fleisch bestellen.

Expressversand innerhalb Deutschlands

Versandkostenpauschale pro Bestellung inklusive Kühlverpackung bei Frischfleischprodukten          

Paket bis 10 kg           24,90 €

Paket bis 20 kg           29,90 €

Paket bis 31,5 kg        44,90 €

Bitte beachten Sie, dass die Gewichtsgrenzen inkl. Verpackung und Kühlmaterial zu berechnen sind . Bitte fragen Sie im Zweifelsfall nach, im 10-kg-Bereich können Sie somit etwa 7,5 – 7,8 kg Fleisch bestellen.

 

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung der Ware und evtl. Nebenleistung unser Eigentum.

 

Rückgaberecht/ Widerrufsrecht

Beginn der Widerrufsbelehrung

Sie haben für Ihre Bestellung ein gesetzliches Rückgaberecht, es sei denn, die bestellte Ware kann aufgrund ihrer Beschaffenheit schnell verderben (Lebensmittel), ist aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zur Rücksendung geeignet (z.B. angebrochene oder geöffnete Ware), das Verfalldatum würde beim Rückversand überschritten werden oder die Ware ist auf Ihren ausdrücklichen Wunsch für Sie hergestellt, bearbeitet oder beschafft worden.

Sofern Sie als Verbraucher handeln, können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Diese Widerrufsbelehrung übermitteln wir Ihnen nochmals gesondert in Textform. Die Frist beginnt am Tag nachdem Sie die Ware und die Widerrufsbelehrung in Textform erhalten haben. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an

Schnuckenhof GbR, Inhaber Ingeborg List und Nadja Hansen

Dorfstr. 28, 25560 Kaisborstel, Fax 04892/8997223 oder schnuckenhof@gmx.de

 

Widerrufsfolgen  

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – oder die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware zurückzuführen ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Zahlung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Jugendschutz

Wir gehen nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen Kunden ein. Sie sind verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass nur Sie selbst oder von Ihnen zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung entgegennehmen.

Sie stellen uns von Ansprüchen Dritter frei, die uns aus der Verletzung Ihrer vorstehenden Verpflichtung erwachsen.

 

Reklamationen/Gewährleistung

Reklamationen können Sie bei Frischprodukten nur innerhalb von einem Tag nach Empfang geltend machen. Sind Sie Verbraucher, so sind Sie bei sonstigen Produkten verpflichtet, Sach- und Rechtsmängel innerhalb von 5 Tagen nach dem Zeitpunkt, zu dem Sie einen Mangel festgestellt haben, schriftlich anzuzeigen. Dazu ist es notwendig, uns über die Reklamation vorab per Email oder Fax zu informieren und die Ware nach Absprache originalverpackt und unter Beifügung der Originalrechnung an uns zurückzusenden. Rücksendungen müssen frankiert erfolgen; unfreie Sendungen nehmen wir nicht an. Bei berechtigten Reklamationen erfolgt eine Ersatzlieferung bzw. Rückzahlung des Rechnungsbetrages nach unserer Wahl, und wir erstatten Ihnen selbstverständlich die Portokosten der Rücksendung.

Erkennbare Transportschäden müssen Sie sich von dem Transportunternehmen schriftlich bestätigen lassen.

Für Bruch, Beschädigung oder Verlust auf dem Transport übernehmen wir keine Haftung. Die Gefahr geht auf Sie über, sobald die Ware an das Transportunternehmen übergeben wird. 

Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Lieferung der Ware. Bei Verträgen mit Verbrauchern erhöht sich diese auf zwei Jahre. Ausgenommen davon sind Lebensmittel. Im übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Sonstiges

Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist soweit gesetzlich zulässig Itzehoe, dies gilt auch für das Mahnverfahren. Wir sind auch berechtigt, am Hauptsitz des Bestellers zu klagen.

Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

Übertragungen von Rechten und Pflichten des Bestellers aus dem mit uns geschlossenen Vertrag bedürfen zu ihrer Wirksamkeit unserer schriftlichen Zustimmung.

Wir machen Sie gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) darauf aufmerksam, das die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 BDSG verarbeitet und gespeichert werden. Selbstverständlich sichern wir Ihnen einen sorgsamen Umgang mit den von Ihnen bei uns gespeicherten persönlichen Daten zu. Kundendaten werden nicht an Dritte weitergegeben. 

Haftungshinweis:
Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Zur Information:
Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12.05.1998 entschieden, dass man durch das Setzen eines Links die Inhalte der verlinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.